Logo Nordic-Walking png

   Nach Leutasch bei wundervollem Wetter

     In drei Tagen wurden viele Touren unternommen

 

Am Freitag, 13. Juli 2018 starteten 20 Nordic-Walker zum jährlichen Wochenendausflug nach Leutasch in Tirol.

An drei Tagen wurden bei wundervollem Wetter tolle Nordic-Walking-Touren unternommen.

______________________________________________________________________________________

 

Logo Nordic-Walking png   Unterwegs zu jeder Jahreszeit

    Unser Jahresbericht 2017/ 18

 

Die Nordic-Walking-Gruppe trifft sich jeden Montagabend um 18.30 Uhr am Moorbad zu jeder Jahreszeit und bei (fast) jedem Wetter zum gemeinsamen Nordic Walking. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl liegt bei ca. 10 Walkern. Zusätzlich zu den wöchentlichen Treffen machen wir an jedem ersten Samstag im Monat eine größere Tour, in den Sommermonaten meist eine Ganztagestour. Im Frühjahr waren wir rund um Deuchelried, Ratzenried und im April rund um Eglofs (Martins runder Geburtstag musste ja noch gefeiert werden!) unterwegs. Dann war
ja schon das Musikfest seinen Schatten voraus und eine Abordnung von uns beteiligte sich am Schmücken des Vereinswagens für den Umzug. Ein fester Bestandteil in unserem Jahresprogramm ist unser Sommerfest. Bei  Fassbier, Steaks, Salat und himmlischem Nachtisch war die schöne Sommernacht auf Rädlers Terrasse fast zu kurz! Als Beitrag zur Vereinsarbeit leisteten wir noch Mithilfe bei einer Bewirtung im Dorfstadel. Im weiteren Jahresverlauf machte uns das Wetter an den Samstagen oft einen Strich durch das Programm. Doch für kleinere Runden in der näheren Umgebung waren immer ein paar Walker zu begeistern.

 

Bei (fast) jedem
Wetter trifft sich die
walkingbegeisterte
Gruppe von Susi
Rädlers Montagabend
am Moorbad.
Doch auch größere
Tagestouren und
mehrtägige Ausflüge
werden geplant und
durchgeführt.

 
 
 

Unser 3-tägiger Ausflug führte uns in diesem Jahr im November nach Heilbronn. Am Freitag starteten wir in aller Frühe bei Regen Richtung Schwäbische Alb. Trotz allen widrigen Wetterumstände waren wir gute drei Stunden rund um Spiegelberg im Naturpark Schwäbisch – Fränkischer Wald unterwegs. Nach Einchecken im Hotel in Heilbronn verlangte es uns natürlich nach einer Stärkung des körperlichen Wohlbefindens in Form eines sehr guten Essens in der Heilbronner Innenstadt. Am Samstag regnete es immer noch, trotzdem wanderten wir durch die Heilbronner Weinberge, denn wir sollten ja ordentlich Hunger für den Abend bekommen. Auf dem Speiseplan stand die kulinarische Weinprobe in der Besenwirtschaft unseres Winzers Reinhold Zaiß. Ein 6-Gänge-Menü mit dem Thema „Gans- aber ganz anders“ mit mindestens 2 Weinen zwischen den Gängen war der Hammer! Musikalisch begleitet durch die „Spätschicht“ aus Argenbühl ließ die Stimmung natürlich nichts zu wünschen übrig! Am nächsten Tag - wieder Regen! Programmänderung: wir machten auf Kultur und schauten uns auf dem Heimweg das Margarete-Steiff-Museum in Giengen an der Brenz an. Das Jahr beendeten wir nach einer Walkingrunde bei Ulli Bühler in Gerazreute am großen Tisch in großer Runde und labten uns an den von jedem mitgebrachten Köstlichkeiten und Glühwein.

Neue Gesichter sind uns jederzeit herzlich willkommen! 

__________________________________________________________________________________________

 

In den vergangenen Jahren haben wir ausgiebige Touren in wunderschönen Landschaften unternommen und konnten dabei bezaubernde Ausblicke genießen. Unsere Touren führten uns in die Tiroler Berge und über die heimischen Wiesen des Allgäus. Hierzu findet ihr nachfolgend Bilder in unseren Bildergalerien:

xxxxx

xxx

Ansprechpartner

Susi Rädler
Tel.: 07566/1453
» Kontakt

 

Martin Rädler

» Kontakt

 

Trainingszeit

Montag

18.30 bis ca. 20.00 Uhr

Treffpunkt

Parkplatz beim Eingang Moorbad