Neue Vorstandsspitze für den SV Eglofs

Anja Hege wird neue Vorstandsvorsitzende

Keine Frage: Die Mitgliederversammlung des SV Eglofs am 15. November  war in der fast 70-jährigen Geschichte des Vereines etwas Besonderes. So war es nicht nur die kürzeste Versammlung der Vereinsgeschichte, erstmalig stellte sich eine Frau für das Vorstandsamt auf und wurde ohne Gegenstimmen zur neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Somit ist das Damoklesschwert, nämlich als letzte Konsequenz die  Auflösung des Vereines, wenn kein Nachfolger für das Amt des Vorstandsvorsitzenden gefunden wird, erfolgreich abgewehrt.

 

 

Blumen für die neue Vorstandsspitze:

Vorstandsvorsitzende Anja Hege mit ihrer Stellvertreterin und Vorstand Jugend Theresa Hege.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Richard Offinger, der sich im Juli als Vorstandsvorsitzender nicht mehr zur Verfügung stellte und ausschied, fungierte als Wahlleiter in einer überraschend vollbesetzten Turnhalle. Fast 80 Mitglieder waren der Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung gefolgt. Diese war notwendig, da bisher kein Nachfolger für das Amt des Vorstandsvorsitzenden gefunden wurde. In dieser Zeit übernahmen Anja und Theresa Hege die kommissarische Leitung des Vereins. Nun hat sich Anja Hege entschlossen, den Vorsitz offiziell zu übernehmen mit Unterstützung von Theresa Hege als Stellvertreterin.

„In den einzelnen Abteilungen wird so viel und gute Jugendarbeit geleistet, dass es richtig schade wäre, wenn wir dieser Jugend keine Chance geben würden, genauso ein tolles und aktives Vereinsleben zu ermöglichen, wie wir es im Moment gerade haben.“, begründete Anja Hege ihre Entscheidung. Sie lobte die aktiven Mannschaften und Übungsleiter, die eine „Klasse- Vereinsarbeit machen“ und schon deshalb „muss es mit dem Verein weitergehen“. Dabei startet die Eglofserin mit sehr guten  Voraussetzungen in ihr neues Amt, denn seit 2016 gehört Anja Hege zum Vorstandsteam und hatte bis dato den Vorstandsposten Projekte & Soziales inne. Engagiert brachte sie an der Seite von Richard Offinger den Verein „in ein gutes, ruhiges Fahrwasser“, wie es Offinger im Sommer bei seiner Abschiedsrede ausdrückte. Seitdem hat sie viele Projekte ins Leben gerufen, wie beispielsweise den Eglofser Mädelsflohmarkt. Das von ihr jährlich organisierte  umfangreiche Kursangebot von Yoga bis High-Intensity-Intervall-Training ist beliebt und immer ausgebucht.

Mit nur zwei Tagesordnungspunkten - Feststellung der Beschlussfähigkeit und Wahl des Vorstandsvorsitzenden - verlief die Wahl der neuen Vorsitzenden so zügig wie noch nie in der Geschichte des SV Eglofs. Per Akklamation wurde das Amt einstimmig vergeben und von Anja Hege angenommen.

Abschließend bedankte sich die frisch gewählte Vorstandsvorsitzende für das Vertrauen und hofft der Verantwortung gerecht zu werden, auf das „grün gelb weiterhin so erfolgreich bleibt“. dw

 Einstimmig gewählt: Per Akklamation stimmen die zahlreichen Mitglieder ab.

______________________________________________________________________________________________