SV Eglofs e.V.
Newsletter des SV Eglofs e.V.
Eglofs, den 16.07.2024

Eingeschränkte Wiederaufnahme des Sportbetriebs

Liebe Mitglieder,

wie ihr sicherlich schon alle aus den Nachrichten und anderen Medien mitbekommen habt, wurden auch für den Sport Lockerungen der Corona-

Pandemie bedingten Einschränkungen beschlossen. Nachdem dem SVE nun alle notwendigen Informationen und Regeln von Bund, Land und Gemeinde vorliegen, können wir seit dem 12.05. auch wieder Sport treiben, allerdings noch in sehr eingeschränktem Maße.

Allen Sportlerinnen und Sportlern, die zur Ausübung des Sports auf die Turnhalle, den Gymnastikraum oder den Vereinsraum angewiesen sind, muss ich leider mitteilen, dass ihr noch weiter warten müsst. Denn diese Bereiche bleiben auch weiterhin gesperrt.

Für diejenigen, die keine Sportanlagen im Freien zur Ausübung ihres Sports benötigen, also z.B. die Nordic-Walker*innen oder MTB Gruppen, bleibt auch alles beim Alten, d.h., ihr könnt euren Sport auch weiterhin unter Einhaltung der allgemein geltenden Regeln, vor allem der Abstandsregeln (mindestens 1,5 Meter zu anderen Personen) durchführen. Dabei geht der Verein davon aus, dass ihr stets eure privaten Sportgeräte und Utensilien nutzt, wenn nicht, sind die u.a. Regeln für die Desinfizierung der Sportgeräte zu beachten. Ihr braucht dabei übrigens keine Gesichtsmasken zu tragen. Gruppenbildung ist zu vermeiden.

Möglich ist nun die Ausübung des Sports in Freiluft-Sportanlagen, d.h. in unserem Fall auf dem Kunstrasenplatz (KRP), dem Naturrasenplatz (NRP) und dem Kleinspielplatz (KSP) vor dem Vereinsheim.

 Dabei gelten die folgenden Einschränkungen für den SVE: 

  • Maximal 5 Personen auf dem KSP (einschließlich Übungsleiter*in)
  • Maximal 5 Personen pro 1.000 m2 auf dem KRP und NRP
  • Abstand mindestens 1,5 Meter voneinander, d.h. auch, kein Kontaktsport
  • Genutzte Sportgeräte und Utensilien sind nach Ende des Sports jeder Gruppe zu desinfizieren. Bälle dürfen nicht mit dem Kopf berührt werden.

Der KRP und der NRP werden in Sportflächen unterteilt, separiert durch Transitflächen. Diese Sportflächen können einzeln oder in Gruppen von den jeweiligen ÜL gebucht werden. Näheres dazu findet ihr im Internetauftritt des SVE auf einer Corona-Sonderseite.

 

Generelle Einschränkungen für Eglofs 

  • Die Umkleideräume, Duschen und Toiletten innerhalb der Turnhalle bleiben geschlossen. Für den Sportbetrieb auf den Freiluft-Sportanlagen stehen also nur die Toiletten im Vereinsheim bzw. Kiosk zur Verfügung (auch hier sind die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten!).
  • Sportgeräte, die ausschließlich für den Sport innerhalb der umschlossenen Räume vorgesehen sind, dürfen nicht auf den Freiluftanlagen genutzt werden. Zum Abholen aller für den Sport im Außenbereich erforderlichen Geräte kann das Turnhallengebäude betreten werden.

 Jedermann sollte auch weiterhin die im letzten Newsletter veröffentlichten zehn Leitplanken des DOSB beachten.

Übungsleiter*innen / Trainer*innen sind verantwortlich dafür, dass die Mitglieder ihrer jeweiligen Sportgruppe vor Aufnahme des Übungsbetriebs über die geltenden Regeln informiert sind.

Die folgende Skizze zeigt die festgelegten Aufteilungen der beiden Sportplätze. Der Kleinspielplatz gilt als Übungsfläche kleiner 1.000 m2.

Der Vorstand appelliert an alle Sportlerinnen und Sportler des SV Eglofs, sich strikt an die festgelegten Regeln zu halten. Regelverstöße Einzelner können zum Verlust der Nutzungsgenehmigung der gesamten Freiluft-Sportanlage führen, also zu einer Bestrafung aller, ungeachtet der Tatsache, dass auch die Ansteckungsgefahr steigen würde. Dass ein solches Verhalten nicht tolerierbar sein wird, sollte selbst redend sein. 

 

 
 
Verantwortlich für den Inhalt gem. Telemed. $ 55 Absatz 2 RStV

SV Eglofs e.V.
Anja Hege
Eglofs
Eisenharzer Weg 9
88260 Argenbühl

Tel. 07566 / 94 17 81
(zu den Öffnungszeiten besetzt, sonst auf Anrufbeantworter Nachricht hinterlassen. Wir rufen zurück)
Email: webmaster@sv-eglofs.de

Impressum • Datenschutz

Sie möchten keinen Newsletter mehr erhalten? Hier können Sie sich abmelden.