SV Eglofs e.V.
Newsletter des SV Eglofs e.V.
Banner Vorstandsvorsitzender
Eglofs, den 16.07.2024

Neu beim SV Eglofs: Newsletter

Liebe Vereinsmitglieder,

vor euch auf dem Bildschirm oder in welcher Form auch immer seht ihr den ersten Newsletter des SV Eglofs, oder besser gesagt, den ersten Newsletter in neuer Form und nach langer Zeit. Es gab so etwas Ähnliches schon mal im Verein in einer Zeit, in der es moderne elektronische Medien noch nicht in dem Umfang und der Qualität wie heute gab und die Verteilung dieses Informationsträgers auch schwieriger war, als es heute ist.

Warum ein Newsletter, also ein Rundbrief mit Neuigkeiten aus dem Vereinsleben?

Als Vorstandsvorsitzender ist es mir ein wichtiges Anliegen, allen Mitgliedern unseres Vereins mit Transparenz zu begegnen und wichtige Informationen, die das Vereinsleben und das Vereinsmanagement beeinflussen und besser machen, in möglichst aktueller Form an die Mitglieder heranzubringen. Die bisherigen Möglichkeiten (SV-Report, Aushänge, Internetauftritt) waren hierzu nur bedingt geeignet und sollen deshalb nun durch die regelmäßige Herausgabe des SVE-Newsletters ergänzt werden.

Ich verspreche mir von einem informativen Newsletter vor allem eine bessere Wahrnehmung der vielen Vorgänge im Verein. Was heißt das: In einem Verein mit rund 900 Mitgliedern verliert das einzelne Mitglied schon mal den Überblick über das Vereinsleben insgesamt. Damit spielt sich das individuelle Vereinsleben gerne in den Grenzen der Abteilung oder der Gruppe ab. Damit aber blendet man gerne andere wichtige Bereiche des Vereinslebens aus und ist nicht informiert, kann somit auch nur bedingt „mitreden“ und mitwirken.

Bereits das Wort „Verein“ suggeriert, dass diese Organisation mit vereinten Kräften betrieben wird. Dazu muss man sich aber auch auskennen in seinem Verein und seine Rolle auch spielen können und dürfen. Informationen helfen dabei, den Verein besser zu kennen und sich dann auch gezielt und optimal einbringen zu können.

Die Mitgliederversammlung als die quasi normative Kraft im Verein bestimmt die wesentlichen Eckpunkte der Vereinsarbeit und beauftragt die gewählten bzw. berufenen Gremien, also den Sportrat und den Vorstand, mit der Ausgestaltung dieser Eckpunkte. Hier sind alle Mitglieder aufgefordert, ihren Verein mitzugestalten und mitzubestimmen, wo die Reise hingehen soll. Diese Mitbestimmung kann aber m.E. nur funktionieren, wenn man sich in seinem Verein auskennt. Und auch dazu ist es wieder erforderlich, aktuelle Informationen zu erlangen, die der eigenen Meinungsbildung und Teilhabe dienen.

Der Vorstand als das beauftragte Gremium zum alltäglichen Management des Vereins leistet oft harte Arbeit, die oft weit über das hinausgeht, was man schlechthin von ehrenamtlich Tätigen erwarten kann. Diese Arbeit und dessen Resultate werden aber in großen Vereinen, wie dem unsrigen, kaum wahrgenommen. Deshalb und auch, weil ihr alle einem gewissen Management durch den Vorstand unterliegt, ist es wichtig, dass die Vorstandsarbeit auch transparent wird. Diese Transparenz ermöglicht es jedem Einzelnen von euch zu prüfen, ob der Vorstand im Sinne eurer Vorgaben in der Mitgliederversammlung handelt.

Ich denke ich spreche im Namen aller, die im SV Eglofs Führungsfunktionen übernommen haben, dass fehlende Informationen zu Nachteilen oft aller Beteiligten führen und umgekehrt, gute und zeitgerechte Informationen dem Vereinsleben nur positiv dienen können. In diesem Sinne hoffe ich, dass der Newsletter künftig für mehr Einblick in das Vereinsleben insgesamt sorgen wird und so einen Beitrag zur Festigung unserer sportlich motivierten „Vereinigung“ beitragen wird.

Für die Herausgabe dieses Newsletters werde ich zwar verantwortlich zeichnen. Das heißt aber keinesfalls, dass ich selbst alle Beiträge dazu verfassen möchte. Ich fordere deshalb zuvorderst alle Funktionsträger, aber auch letztlich alle Mitglieder des SV Eglofs dazu auf, sich an der Informationsverbreitung über den Newsletter aktiv und konstruktiv zu beteiligen. Sendet dazu bitte eure Beiträge in Wort und Bild an den E-Mail-Briefkasten des Vorstands (vorstand@sv-eglofs.de). Die Redaktion des Newsletters wird sich dann entweder an euch wenden, um die Beiträge veröffentlichungsfähig zu machen, oder sie, wie eingereicht, veröffentlichen.

Wir, d.h. der Vorstand, beabsichtigen, den Newsletter zunächst auf einer monatlichen Basis herauszugeben und dabei zu prüfen, ob diese Intervalle zu hoch oder zu niedrig sind.

Vorgesehene Beitragsblöcke:

  • Neues aus der Vorstandsarbeit
  • Bericht aus der Sportratssitzung (nur alle 3 Monate)
  • Wichtige Informationen aus den Verbänden (WLSB u.a.)
  •  Informationen aus den Abteilungen und Gruppen
  • Wichtige Vereinstermine
  • Spieltermine und Spielergebnisse
  • Sonstige Informationen

Dabei soll der Newsletter die Informationen, die wir bisher in anderen Medien veröffentlichen, NICHT ersetzen, sondern eher ergänzen und manchmal auch durchaus gewollt duplizieren. Wer also einen Beitrag zu Spielergebnissen unserer Mannschaften verfasst, sollte diesen auch künftig sowohl im Newsletter, wie auch z.B. im Internetauftritt der Abteilung oder im Gemeindeblatt veröffentlichen.

Vieleicht wundert Ihr Euch über den Erhalt dieses Newsletters. Wir haben, um zum Anfang möglichst viele Mitglieder zu erreichen, die uns bekannten E-Mail-Adressen in den Adressverteiler kopiert. Solltet Ihr den Newsletter nicht wünschen, oder diesen mehrfach erhalten, so bitten wir Euch, einfach eine Abmeldung vom Newsletter vorzunehmen. 

Damit genug der Einführung in das Thema Newsletter. Ich wünsche euch allen nun erst einmal eine schöne Ferien- und Urlaubszeit und freue mich dann auf eure Beiträge für die nächste Ausgabe des Newsletters im September (einzureichen Ende August).

Mit sportlichen Grüßen

Richard Offinger

Vorstandsvorsitzender SV Eglofs e.V.

 

Inhalt dieses Newsletters

  • Begrüßung zum Newsletter
  • Sportrasentag der Firma Haas
  • Bewirtung einer Hochzeit im Dorfstadel

 

 

Sportrasentag der Firma Haas

Am 13. September 2017 veranstaltet die Firma Haas aus Roggenzell einen Sportrasentag in Eglofs.

Wir vom SV Eglofs haben das Catering übernommen.

 

Bewirtung Hochzeit im Dorfstadel

Der SV Eglofs hat am 16. September 2017 die Bewirtung einer Hochzeit im Dorfstadel übernommen. Wir brauchen dazu noch weitere Helfer.

Bitte meldet Euch bei Anja Hege, Vorstand Projekte und Soziales, e-Mail: vorstand.projekte@sv-eglofs.de

Weitere Infos folgen im September-Newsletter 

 
 
Verantwortlich für den Inhalt gem. Telemed. $ 55 Absatz 2 RStV

SV Eglofs e.V.
Anja Hege
Eglofs
Eisenharzer Weg 9
88260 Argenbühl

Tel. 07566 / 94 17 81
(zu den Öffnungszeiten besetzt, sonst auf Anrufbeantworter Nachricht hinterlassen. Wir rufen zurück)
Email: webmaster@sv-eglofs.de

Impressum • Datenschutz

Sie möchten keinen Newsletter mehr erhalten? Hier können Sie sich abmelden.